Wahllexikon

Wir liefern Erklärungen und Hintergrundinformationen zu Wahlen, Wahlrecht und digitaler Demokratie

Vereinssatzung

In der Satzung eines Vereins werden die wenigen Vorschriften, die das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) zum Vereinsrecht ausführt, konkretisiert.
So beinhaltet eine Vereinssatzung  die Art und Weise, wie der Verein ausgestaltet werden und arbeiten soll. Die Satzung ist sozusagen die „Verfassung“ des Vereins und damit  die schriftlich niedergelegte Arbeitsgrundlage jedes Vereins. Sie regelt Vereinszweck und Vereinsführung und ihr Inhalt fällt grundsätzlich unter die Privatautonomie.

Weiterführende Informationen zu Vereinssatzungen:

Siehe auch: Vereinswahlen, Satzung, Satzungsänderung

< Zur Übersicht