Wahllexikon

Wir liefern Erklärungen und Hintergrundinformationen zu Wahlen, Wahlrecht und digitaler Demokratie

Wahl-o-Mat

Der Wahl-o-Mat ist eine Webpräsenz, die seit 2002 von der Bundeszentrale für politische Bildung ins Leben gerufen wurde und dem Wähler eine Entscheidungshilfe für seine Stimmabgabe bieten soll. Seit 2004 ist der Wahl-o-Mat auch als Software zum Download verfügbar.

Anwendungen, wie der Wahl-o-Mat, existieren nicht nur in Deutschland, sie werden im Allgemeinen als Voting Advice Application (VAA) bezeichnet. Der Fragenkatalog des Wahl-o-Mat wird von Jungwählern zusammengestellt, so richtet sich die Anwendung auch vorrangig an diese Zielgruppe. Der Wahl-o-Mat bietet Hilfestellungen zu Bundestagswahlen, Landtagswahlen sowie Europawahlen.

Insgesamt erfreut sich der Wahl-o-Mat großer Beliebtheit und wurde seit seinem Erscheinen insgesamt 47 Millionen Mal befragt (Stand Mai 2016). 

Siehe auch: Wahl, Sonntagsfrage

< Zur Übersicht