Wahllexikon

Wir liefern Erklärungen und Hintergrundinformationen zu Wahlen, Wahlrecht und digitaler Demokratie

Wahlberechtigung

Die Wahlberechtigung ist das Recht an einer einberufenen Wahl oder Abstimmung mit einem bestimmten Stimmgewicht teilzunehmen. 

Das Wahlrecht ist eine der tragenden Säulen der Demokratie, denn das Recht zu wählen gehört zu den politischen Grundrechten. Die Wahlberechtigung beschreibt dabei das aktive Wahlrecht. Welche Voraussetzungen eine Person erfüllen muss, um bei einer bestimmten Wahl wahlberechtigt zu sein, ist in der die Wahl betreffenden Wahlordnung, dem Wahlgesetz oder der Satzung festgeschrieben. 

Erfahren Sie mehr über rechtliche Voraussetzungen einer Wahl und die Wahlberechtigung der Wähler

Alle Wahlberechtigten bei einer Wahl sind im Wählerverzeichnis (auch Wahlliste) eingetragen. 

Siehe auch: Wahlrecht, Wahlordnung, Satzung, Satzungsänderung

< Zur Übersicht