Wahllexikon

Wir liefern Erklärungen und Hintergrundinformationen zu Wahlen, Wahlrecht und digitaler Demokratie

Listenwahl

Im Gegensatz zur Personenwahl werden bei einer Listenwahl nicht einzelene Kandidaten gewählt, sondern ganze Gremien. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten für die Durchführung einer Listenwahl.  Bei Listenwahlen besteht grundsätzlich die Möglichkeit diese als Mehrheitswahl  oder Verhältniswahl zu gestalten. Wobei die Gestaltung als Verhältniswahl die exaktere Form der Stimmenauszählung ist. Denn bei der Stimmenauszählung nach dem Verhältniswahlrecht wird mit Hilfe verschiedener Rechenmethosen die genauen Stimmenverhältnisse abgebildet, so dass der Wählerwille widergespiegelt wird. Erfahren Sie jetzt mehr, zur Stimmenauszählung nach dem Verhältniswahlrecht!

Formen der Listenwahl

  • Starrer Listenwahl
    Hierbei stehen meist mehrere Wahllisten zur Auswahl. Die Reihenfolge der Kandidaten innerhalb einer Wahlliste ist vorgegeben. Der Wähler hat keinen Einfluss darauf, welcher Kandidat einen Posten erhält, sondern lediglich über die zu Wahl stehenden Wahllisten entscheiden kann. 
  • Freier Listenwahl
    Bei dieser Form der Listenwahl hat der Wähler die Möglichkeit mehrere Stimmen an einzelne Kandidaten auf unterschiedlichen Wahllisten zu verteilen (panascheiren) oder einer kompletten Wahlliste zuzustimmen. Ebenso besteht die Möglichkeit mehrere Stimmen an einen Kandidaten zu vergeben (kumulieren). Eine Stimme für einen Kandidaten einer Wahlliste ist dabei gleichbedeutend mit einer Stimme für die gesamte Wahlliste. 
  • Kombinierter Listenwahl
    Die kombinierte Listenwahl wird auch als lose gebundene Listenwahl bezeichnet. Der Wahlberechtigte hat bei dieser Form der Listenwahl die Möglichkeit einzelnen Kandidaten der Wahlliste, für die er sich entschieden hat, Stimmen zu geben. Die Stimmen, die die Kandidaten der Wahlliste erhalten entscheiden über die Reihenfolge, in der die Kandidaten einer Wahlliste einen Posten erhalten. So ist der Wähler bei einer kombinierten Listenwahl zwar an eine Wahlliste gebunden, kann aber trotzdem Stimmen an verschiedene Kandidaten der Wahlliste vergeben. 

Die Stimmzettel bei Listenwahlen können stark variieren, wie man an den oben genannten verschiedenen Möglichkeiten zur Stimmvergabe bei Listenwahlen sieht. Erfahren Sie jetzt mehr zu Stimmzetteln bei Listenwahlen! 

Siehe auch: Verhältniswahl, Mehrheitswahl, Erststimme, Zweitstimme, Starre Listenwahl, Freie Listenwahl, Kombinierte Listenwahl, Lose gebundene Listenwahl

< Zur Übersicht