Startseite ... Betriebsratswahlen Checkliste: BR-Wahl
Checkliste für die Betriebsratswahl

Betriebsratswahl Checkliste - Kostenloser Download

Die Betriebsratswahlen sind in Deutschland durch das Betriebsverfassungsgesetz geregelt. Dieses regelt auch die Fristen, den Ablauf der Wahl sowie das Wahlrecht. Durchführen muss die Wahl aber jeder Betrieb selbst. Die Betriebsmitarbeiter organisieren die Wahl und der Betrieb trägt die Kosten.

Nutzen Sie unsere praktische Checkliste, um die einzelnen organisatorischen Schritte bei Ihrer Betriebsratswahl immer im Blick zu haben.

Betriebsratswahl, wie geht das?

  1. Zunächst wird durch den amtierenden Betriebsrat oder die Betriebsversammlung ein Wahlvorstand bestellt, der aus mindestens drei wahlberechtigten Mitarbeitern des Betriebes besteht. Der Wahlvorstand bestimmt einen Wahlleiter, legt den Termin für die BR-Wahl fest und leitet die Wahl ein
  2. Der Wahlvorstand erstellt eine Wählerliste, in der alle wahlberechtigten Mitarbeiter des Unternehmens verzeichnet sind. Hierfür stellt der Arbeitgeber die Daten zur Verfügung.
    Die Auflistung der Wähler erfolgt nach einem festgelegten Schema.
  3. Der Wahlvorstand fertigt ein Wahlausschreiben an, in dem die wichtigsten Eckdaten des Wahlvorgangs verzeichnet sind.
  4. Die Mitarbeiter des Betriebs reichen Vorschläge für Kandidaten ein. Je nach Größe des Betriebs erfolgt dies nach dem Prinzip der einfachen Personenwahl oder der Listenwahl.
  5. Der Wahlvorstand erstellt nun Stimmzettel, auf denen alle Kandidaten, die gewählt werden können verzeichnet sind. Die Wähler können so viele Kandidaten wählen, wie Plätze im Betriebsrat zu besetzen sind. Bei der Listenwahl müssen sich die Wähler aber für eine Vorschlagsliste entscheiden.
  6. Nach der Wahl erfolgt die Stimmauszählung durch den Wahlvorstand. Diese muss öffentlich sein. Im Anschluss gibt der Wahlvorstand die Ergebnisse der Betriebsratswahl bekannt und fertigt eine Wahlniederschrift an.
Jetzt Informationen anfordern >

Die Checkliste für die Betriebsratswahl zum Download

Damit Sie immer den Überblick über alle wichtigen Eckdaten zur Organisation der BR-Wahl behalten, haben wir die wichtigsten Schritte in einer Checkliste zusammengefasst.

Die Checkliste für die Durchführung von Betriebsratswahlen zum kostenlosen Download
Checkliste für Betriebsratswahlen (PDF)

Polyas Tipp: Mit den Services von Polyas sparen Sie bei den Vorbereitungen für Ihre Betriebsratswahl Zeit und Kosten: Erstellen Sie den Stimmzettel online, laden Sie das Wählerverzeichnis hoch und erhalten Sie die Wahlergebnisse auf Knopfdruck! Lassen Sie sich jetzt von unseren Wahlexperten beraten!

Die Vorteile der Online-Wahl

Derzeit ist es leider noch nicht möglich den Betriebsrat online zu wählen, da das Betriebsverfassungsgesetz diese Form der Wahl nicht vorsieht. Dabei hätte die Online-Betriebsratswahl viele Vorteile: So können Sie einfach die Stimmzettel online erstellen und das Wählerverzeichnis mit Wählergruppen hochladen. Per Knopfdruck starten Sie die Wahl.

Obwohl man den Betriebsrat noch nicht online wählen kann, nutzen bereits viele Unternehmen die  Vorteile des digitalen Betriebsratswahl Services für Ihre Präsenz- und Briefwahlen.
Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten für Ihre BR-Wahl und fordern Sie jetzt weitere Informationen zum Betriesbratswahl Service an!