Startseite ... Vereinsabstimmungen online Online-Abstimmung im Verein
Vereine stimmen online ab

Online-Abstimmungen im Verein einführen

Eine neue Ahnentafel im Vereinsheim? Oder die Einführung eines neuen Projektteams im Verein? Über all diese Dinge müssen Sie sich mit Ihren Vereinsmitgliedern abstimmen. Gerade, wenn die Mitglieder an unterschiedlichen Orten wohnen oder die Planung einer Mitgliederversammlung zeitlich schwierig ist,  kann die Organisation Ihrer Vereinsabstimmung zum Ärgernis werden. Sparen Sie Zeit und Aufwand und führen Sie die Online-Abstimmung ein! 

Die Vorteile der Online-Abstimmung im Verein

Gerade bei Vereinen mit vielen Mitgliedern, die an unterschiedlichen Orten leben oder nur über ein begrenztes Zeitbudget verfügen, ist die Online-Abstimmung eine echte Erleichterung. Ihre Mitglieder können Ihre Stimme von überall aus und zu jederzeit abgeben. Als Vereinsvorstand müssen Sie keine Briefwahlunterlagen für Ihre Vereinsmitglieder erstellen, das spart Zeit und vor allem Kosten. Bei einer Online-Abstimmung versenden Sie die Informationen einfach per E-Mail. Ihre Mitglieder loggen sich im Polyas-Wahlsystem ein und werden durch die Stimmabgabe geführt. So können Sie die gemeinsame Zeit im Verein für die wirklich wichtigen und angenehmen Seiten des Vereinslebens nutzen.

Informieren Sie sich über weitere Vorteile der Online-Abstimmung!

Angebot anfordern >

Die Online-Abstimmung im Verein einführen

Die Grundlage für Ihre Wahl- und Abstimmungsordnung bildet Ihre Vereinssatzung. Diese können Sie auf einer Mitgliederversammlung ändern.  Drei Viertel Ihrer Vereinsmitglieder müssen der Satzungsänderung zustimmen. Online-Abstimmungen sind in Deutschland rechtlich gesehen gestattet. So hat das OLG Hamm am  27.9.2011, I-27 W 106/11 festgestellt, dass Vereine auch virtuell über Beschlüsse abstimmen können.

Um die Online-Abstimmung in Ihre Vereinssatzung aufzunehmen, können Sie einen Paragrafen zur Einführung der Online-Abstimmung einfügen. Dieser könnte wie folgt lauten:

"In der Mitgliederversammlung hat jedes Mitglied eine Stimme. Abwesende Mitglieder können von ihrem Stimmrecht auch durch Briefwahl oder durch vergleichbare sichere elektronische Wahlformen Gebrauch machen.“

Informieren Sie sich jetzt über weitere Formalien zur Satzungsänderung im Verein!

Polyas-Tipp: Aktivieren Sie Ihre Vereinsmitglieder durch die Einführung der Online-Abstimmung in Ihrem Verein. Lassen Sie sich jetzt von unseren Wahlexperten zu Ihrer Online-Abstimmung beraten und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Online-Wahlen im Verein durchführen

Neben der Abstimmung über Neuerungen im Vereinsheim oder neue Projekte können Sie auch Ihre Vereinswahlen online durchführen. Wählen Sie Ihren Vereinsvorstand online und steigern Sie die Wahlbeteiligung Ihrer Vereinsmitglieder.

Informieren Sie sich jetzt zur Online-Vorstandswahl im Verein!