Vertreterwahlen in Genossenschaften vereinfachen und die Wahlbeteiligung steigern

Finden Sie keine Kandidaten für die Vertreterwahlen in Ihrer Genossenschaft? Das ist leider ein verbreitetes Problem. Deswegen finden Sie hier praktische Tipps, wie Sie die Kandidaten für die nächste Vertreterwahl wirksam aktivieren können. 

1. Umfassende Information erleichtert die Kandidatengewinnung

Bereits in einem unserer letzten Blog-Artikel befassten wir uns mit dem Problem, dass nicht alle Mitglieder über die Strukturen der eigenen Genossenschaft informiert sind. Und genau das kann eine Ursache für die geringe Anzahl der Kandidaten bei Vertreterwahlen sein. Deswegen ist es sehr empfehlenswert, Ihre Genossenschaftsmitglieder ausreichend über das Amt und Aufgaben der Vertreter zu informieren.

Erfahren Sie, wir Sie Genossenschaftsmitglieder erfolgreich informieren

2. Erfahrungsberichte motivieren potenzielle Kandidaten

Fragen Sie ehemalige oder aktuelle Amtsinhaber, ob Sie über ihre Erfahrungen als Vertreter sprechen möchten, um potenziellen Kandidaten einen Eindruck von der Aufgabe zu geben. Außerdem können Sie ein Interview mit Vertretern führen und es in Ihrem Mitgliedermagazin abdrucken. Das hilft Ihnen nicht nur dabei Kandidaten für die Vertreterwahl zu gewinnen, sondern schafft auch Vertrauen in die Arbeit der Vertreterversammlung.
Sie können auch Events veranstalten, auf denen Ihre Mitglieder die Gelegenheit erhalten direkt mit den Genossenschaftsvertretern in Dialog zu treten. Wichtig ist dabei, dass Ihre Mitglieder aus erster Hand über den Alltag und die Aufgaben eines Vertreters informiert werden. 

3. Demokratie braucht Veränderungen

Erinnern Sie Ihren Mitglieder daran, dass Demokratie die Basis des genossenschaftlichen Miteinanders darstellt und, dass es wichtig ist sich an der Vertreterwahl zu beteiligen. Als Vertreter kann man neue Ideen und Verbesserungen in die Genossenschaft einbringen. Bringen Sie die Demokratie in Ihrer Genossenschaft mit neuen Kandidaten zur Vertreterversammlung in Schwung!

4. Potenzielle Kandidaten direkt ansprechen

Kennen Sie bereits Genossenschaftsmitglieder, die als Vertreter perfekt wären? Sprechen Sie solche Mitglieder direkt an und schlagen Sie ihnen die Kandidatur vor. Bieten Sie eine Sprechstunde an, um Fragen zur Vertreterversammlung und deren Aufgaben zu besprechen. Durch die persönliche Ansprache können Sie die Bereitschaft Ihrer Mitglieder zur Kandidatur steigern.

5. Online für die Vertreterwahl werben

Erreichen Sie mehr Mitglieder mithilfe Ihrer Online-Medien und E-Mail-Verteiler.  Auf diese Weise sparen Sie nicht nur Kosten, sondern können auch die wichtigsten Informationen schnell verbreiten. Außerdem können Sie eine Wahl-Webseite erstellen, auf der Sie alle wichtigen Informationen zur Kandidatur für die Vertreterwahl sowie und die Aufgaben der Vertreter zusammenfassen.

Lesen Sie hier nach, wie Sie eine Wahl-Webseite einrichten können

Lassen Sie sich bei den nächsten Vertreterwahlen von unseren Tipps inspirieren und gewinnen Sie mehr Kandidaten!