Interview Polyas Team Vom Election Manager über den Software Developer bis zur Pressereferentin

Nachgefragt… Der Job als Election Manager bei Polyas ist kein gewöhnlicher, meint Senior Election Manager Alexander Akbik. Denn es geht nicht nur darum, Kunden zu betreuen, sondern auch darum, den korrekten Ablauf einer Wahl zu gewährleisten. Alex hat uns aus seinem Arbeitsalltag erzählt, davon was ihm daran besonders Spaß macht und warum er von der Online-Wahl überzeugt ist.

Hallo Alex, erzähl uns doch mal, wie ein Tag als Election Manager bei Polyas aussieht!

Es gibt eigentlich keinen typischen Tag bei Polyas, es gibt nur einzelne Tage. Dadurch, dass man als Manager bei Polyas gleich zwei Aufgaben hat, ergeben sich viele verschiedene Anforderungen. Einerseits gibt es den Vertrieb. Dazu gehört, Kunden zu gewinnen und zu betreuen, Verhandlungen zu führen und auf Bedenken einzugehen. Und dann gibt es die Betreuung von Wahlen.

Da geht es zum Beispiel darum, das Wählerverzeichnis ins System einzubinden, die Systemtexte zu überprüfen und natürlich zu reagieren, wenn sich plötzlich Änderungen ergeben. Zwei Drittel der Zeit gehen in die Kundenbetreuung, ein Drittel in die Durchführung der Online-Wahl und andere organisatorische Dinge.

Welche Anforderungen bringt Deine Stelle als Election Manager bei Polyas mit sich?

Wir müssen die Wahl besser kennen als der Kunde. Im Sales-Team haben wir die Wahlen in Segmente aufgeteilt, ich bin etwa für Hochschulen zuständig. Innerhalb unseres Segments müssen wir 90 Prozent der Kundenfragen sofort beantworten können und bei den anderen 10 Prozent müssen wir wissen, wo die Antwort zu finden ist. Es geht vor allem darum, die Rechtslage und Datenschutzrichtlinien der Kunden zu kennen.

Außerdem müssen wir zeigen können, wie Wahlen normalerweise gemacht werden, und was man mit der Online-Wahl besser machen kann. Dabei setzen wir im Team unterschiedliche Schwerpunkte. Ich erkläre den Kunden gerne, wie bei der Online-Wahl die Barrierefreiheit gewährleistet werden kann. Wie macht man die Wahl für Blinde zugänglich? Können die Texte im Wahlsystem jugendgerechter gemacht werden? Darum geht es mir.

Election Manager Alexander Akbik im InterviewWas macht dir bei Polyas am meisten Spaß?

Selbstbestimmtes Arbeiten und die Zusammenarbeit mit den Teams. Wir sind bei Polyas wie mehrere Zahnräder, die ineinandergreifen. Mal arbeitet man mit der Entwicklung zusammen, dann mit dem Marketing oder ich habe eine Frage an meine Kollegen im Election Management. Man ist immer gefordert, schnelle Lösungen zu finden und trägt viel Verantwortung. Außerdem gefällt es mir, dass die Aufgaben sehr verschieden sind und keine Eintönigkeit aufkommt.

Ich hatte mal einen Kunden, der sehr viele Rückfragen zur Online-Wahl hatte. Die Verhandlung hat mehrere Monate gedauert. Letztlich konnte ich die Fragen des Kunden aber alle klären und ihn von der Online-Wahl überzeugen. Generell ist es immer eine Herausforderung, wenn es Wahlen mit ganz spezifischen Anforderungen gibt, die sich auch kurzfristig noch ändern können. Das ist sehr zeitaufwendig.

Willst auch Du unsere Kunden dabei unterstützen ihren Wahlen effizienter zu Gestalten? Dann schau jetzt auf unserer Karriere Seite vorbei und bewirb Dich bei uns!

Was ist deiner Meinung nach der größte Vorteil der Online-Wahl?

Der Aufwand für die Organisation der Wahl wird verringert. Das Erstellen von Wahlunterlagen, die Koordination des Teams, die Suche nach Wahlhelfern – das fällt alles weg. Ich denke, selbst wenn man zum ersten Mal online wählt ist der Aufwand geringer, als bei einer normalen Wahl.

Genauso wichtig finde ich es, die Wahl ins 21. Jahrhundert zu führen. Mit der Online-Wahl kann man wählen wo und wann man will. Es gibt weniger Barrieren als bei der Brief- oder Urnenwahl. Und ich denke, dass die Online-Wahl das richtige Mittel ist, um der Lethargie zu begegnen, die in den vergangenen Jahren zu beobachten war – auch wenn die Beteiligung an politischen Wahlen zuletzt leicht gestiegen ist. Wenn man die Wahl leichter macht, nehmen mehr Menschen teil. So einfach ist das.

Wollen Sie mehr über das Team von Polyas wissen? Hier finden Sie ein Interview mit Daniel Michels, Software Developer bei Polyas.

Bereits mehr als 500 Kunden führen Ihre Wahlen rechtssicher und einfach mit Polyas durch und profitieren vom effizienten Wahlmanagement.

Testen Sie die Online-Wahl jetzt kostenlos