In Spanien und der Schweiz wurde abgestimmt

Immer wieder sonntags … am 04.09. fand in Mecklenburg-Vorpommern die Landtagswahl statt. Die wichtigsten Infos haben wir für Sie in unseren #WahlNews noch einmal aufbereitet.

Wahlergebnisse in Kürze:

  • Der bisherige Ministerpräsident Erwin Sellering von der SPD bleibt weiterhin im Land
  • Die AfD erreicht aus dem Stand 20,8% der Wählerstimmen und ist damit die zweitstärkste Kraft im Landtag
  • Die CDU muss Einbußen von 4% verkraften und kommt mit 19% der Wählerstimmen nur auf Rang 3

SPD trotz Verlusten in Feierlaune

Die SPD hat trotz eines Verlustes von 5% der Stimmen Grund zum Feiern, der amtierende Ministerpräsident Erwin Sellering bleibt weiterhin im Amt. Mit 30,6% bleibt die SPD die stärkste Kraft im Land. Noch am Abend nach der Wahl verlautbarte der 66 jährige SPD Sellering: „Wenn der Bundestrend so gegen dich ist, sind 30 Prozent ein Spitzenergebnis.“ Und tatsächlich sind 30% gegenüber konstant unter 25% in Umfragen auf Bundesebene ein Grund zum feiern. Sellering genießt auch bei den Bewohnern in Mecklenburg-Vorpommern großes Vertrauen, so sind 64% der Bürger zufrieden mit seiner Amtsführung.

Nichtwähler sorgen für Aufschwung der AfD

Die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern lag bei 60,5 %, das sind ca. 10% mehr als bei der letzten Landtagswahl 2011. Auffällig ist dabei, dass wie schon bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg viele Nichtwähler an der Wahl teilnahmen. Diese gaben ihre Stimmen vor allem für die AfD ab. 56.000 Personen, die 2011 nicht zur Wahl gegangen waren, wählten in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern die AfD.
Auch den anderen Parteien nahm die AfD bei der diesjährigen Landtagswahl Wählerstimmen ab. So wählten je 27.000 ehemalige CDU-Wähler und 27.000 Wähler der Linken am 04.09.2016 die AfD. Der SPD und der NPD luchste die AfD je 21.000 Stimmen ab.
Maßgeblich für die Wahlentscheidung der AfD-Wähler war Umfragen von Infratest Dimap und der Forschungsgruppe Wahlen zufolge die Angst vor Flüchtlingen sowie Arbeitsplätze.
Damit zieht die AfD aus dem Stand mit 20,8% der Wählerstimmen als zweitstärkste Kraft in den mecklenburgischen Landtag ein. Mit einem solchen Ergebnis dürfte sich die AfD unter Leif-Eric Holm als Sieger der Wahl fühlen auch, wenn sie den Ministerpräsidenten nicht stellt.

Bittere Pille für die CDU nach der Landtagswahl

Besonders bitter ist das Wahlergebnis für die CDU, die mit 19% nur noch drittstärkste Kraft im Landtag ist. Das Ergebnis ist auch für die Bundeskanzlerin Angela Merkel von großer Bedeutung, da ihr eigener Wahlkreis in Mecklenburg-Vorpommern liegt. Das schlechte Abschneiden der CDU wird vor allem mit der Unzufriedenheit der Bürger mit der Politik der Kanzlerin begründet. Die Union büßte im Vergleich zur vorherigen Landtagswahl 4% der Wählerstimmen ein.

Die Linke schweigt sich aus

Doch auch die Linke hat starke Verluste zu vermelden. So erreicht sie bei der diesjährigen Landtagswahl noch 13,2% der Wählerstimmen. Das ist ein Verlust von 5% im Vergleich zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern 2011. Die Linke schweigt sich jedoch derzeit ob des schwachen Ergebnisses aus.
Die FDP, die Grüne und die NPD schafften es gar nicht erst in den Landtag, sie scheiterten an der 5% Hürde.

Wahrscheinlich ist, dass Erwin Sellering an der großen Koalition, die auch bisher in Mecklenburg-Vorpommern regiert, festhält. Und das, obwohl ein großer Teil der SPD eine Rot-Rote-Regierung bevorzugen würde.

About Elisa Utterodt

Egal ob in Österreich, Syrien oder den USA, politische Entscheidungen und Demokratie sind für mich nicht nur in Deutschland von Belang. Vor allem der Einfluss der Digitalisierung auf Kultur und Gesellschaft ist für mich ein spannendes wie aktuelles Thema, über das ich gerne berichte. Wenn ich nicht gerade Zeitung lese oder meine Twittertimeline checke, schaue ich mir zur Entspannung Bundestagsdebatten im Fernsehen an. Seit März dieses Jahres bin ich bei Polyas für die Pflege der Social Media Kanäle zuständig, schreibe Blogartikel und unterstütze das Online-Marketing-Team.

Category

Wahl News

Tags

,