Interview Polyas Team Vom Election Manager über den Software Developer bis zur Pressereferentin

Nachgefragt… Ich spreche heute mit Jaqueline Bargmann, die von allen bei Polyas aber nur Jackie genannt wird. Jackie arbeitet im Support Center. Im Interview erzählt sie, wie ein typischer Tag für sie aussieht und was ihre Arbeit hier so spannend macht. 

Jackie, erzähl mal, wie lange arbeitest Du schon bei Polyas und was sind deine Aufgaben als Mitarbeiterin im Support Center?

Ich arbeite jetzt seit insgesamt zwei Jahren hier. Angefangen habe ich als Werkstudentin in der Redaktion, wo ich vor allem Blogbeiträge geschrieben und deutsche Seiten ins Englische übersetzt, aber auch Marktanalysen und Recherchen erstellt habe, um neue Kundengruppen zu identifizieren. Und jetzt bin ich im sogenannten Support Center und unterstütze unsere Election Manager bei der Einrichtung und Planung der Wahlen. Das heißt, dass ich alles betreue, was mit unserem Konfigurator und dem Wahlsystem zusammenhängt.

Und was machst du morgens als erstes, wenn Du ins Büro kommst?

Ich hole mir erstmal eine neue Flasche Mate und begrüße alle Kollegen, bevor der Tag so richtig losgeht.

Jackie arbeitet im Support Center bei Polyas. Im Interview hat sie uns erzählt, wie ein typischer Tag für sie aussieht.Wie sieht denn so ein typischer Tag bei Polyas für dich aus?

Nachdem ich meinen Computer angeschaltet habe, checke ich zunächst, ob alle Wahlen korrekt laufen, vor allem dann, wenn am Morgen oder nachts neue Wahlen gestartet sind. Dann checke ich in der Regel meine E-Mails und überprüfe, ob es in JIRA – unserem Ticketsystem für die Produktplanung und das Projektmanagement – neue Kommentare oder Aufgaben gibt, beispielsweise, wenn neue Features entwickelt werden oder auch dann, wenn große und planungsintensive Wahlen anstehen. Danach beginne ich dann meist mit dem Anlegen neuer Wahlen und Wählerverzeichnisse, beziehungsweise neuer Stimmzettel. Ebenso schreibe ich Anleitungen, um unseren Kunden die Einrichtung Ihrer Online-Wahlen im Wahlsystem zu vereinfachen und die Prozesse für sie transparenter zu machen. Auch Rechnungen schreiben zählt zu meinen Aufgaben. Ab und zu unterstütze ich aber auch die Online-Redaktion und schreibe Blogbeiträge oder übersetze Texte.

Was macht Dir denn an deiner Arbeit bei Polyas besonders Spaß und wieso arbeitest Du gerne bei Polyas?

Also vor allem finde ich das junge Team toll. Mittlerweile sind wir alle wirklich eingespielt und kennen uns schon ziemlich lange und gut. Außerdem finde ich es toll, dass die Arbeit immer anders ist und es jeden Tag neue Dinge zu tun gibt. Kein Tag ist wie der andere. Auch, dass ich gerade mit vielen Bereichen zu tun habe, ist toll. Es ist einfach super abwechslungsreich und ich kann mir viele unterschiedliche Fähigkeiten sowohl im Salesbereich als auch im Marketingbereich aneignen.

Danke für das Interview, Jackie!

About Elisa Utterodt

Egal ob in Österreich, Syrien oder den USA, politische Entscheidungen und Demokratie sind für mich nicht nur in Deutschland von Belang. Vor allem der Einfluss der Digitalisierung auf Kultur und Gesellschaft ist für mich ein spannendes wie aktuelles Thema, über das ich gerne berichte. Wenn ich nicht gerade Zeitung lese oder meine Twittertimeline checke, schaue ich mir zur Entspannung Bundestagsdebatten im Fernsehen an. Seit März dieses Jahres bin ich bei Polyas für die Pflege der Social Media Kanäle zuständig, schreibe Blogartikel und unterstütze das Online-Marketing-Team.

Category

Über Polyas

Tags

, ,