10 Praxistipps für Ihre Vertreterwahl

Eine gute Organisation und Arbeitsteilung sind für eine gelungene Durchführung Ihrer Wahl unerlässlich.

Damit Sie bei der Organisation Ihrer Genossenschaftsvertreterwahl alle wichtigen Schritte stets im Blick haben, haben wir für Sie die Top 10 Praxistipps für Vertreterwahlen zusammengestellt. 

Praktische Tipps für die Wahl der Genossenschaftsvertreter

1. Machen Sie sich mit der Wahlordnung Ihrer Genossenschaft vertraut
Lesen Sie die Wahlordnung Ihrer Genossenschaft und überprüfen Sie, welche Vorgaben für die Vertreterwahl zu befolgen sind.

2. Beginnen Sie frühzeitig mit der Organisation
Für Vertreterwahlen gibt es keine gesetzlich festgelegten Fristen. Der Wahlausschuss legt den Termin für die Wahl selbstständig fest. Beginnen Sie frühzeitig mit der Planung Ihrer Wahl.

3. Legen Sie einen Wahlkalender an
Damit Sie alle Fristen und Termine immer im Blick haben, ist es sinnvoll einen Wahlkalender zu führen. So behalten Sie stets den Überblick über Ihre Wahl.
Laden Sie sich jetzt unseren kostenlosen Wahlkalender herunter!

4. Erstellen Sie einen Dienstplan
Organisieren Sie ggf. Wahlhelfer für die Niederlassungen der Genossenschaft. Legen Sie außerdem einen Dienstplan für den Tag der Wahl fest, denn es sollten immer zwei Mitglieder des Wahlausschusses oder Wahlhelfer im Wahllokal zugegen sein.

5. Fertigen Sie  eine Checkliste an
Damit Sie alle wichtigen Aufgaben immer im Blick haben und keinen Termin versäumen, können Sie sich eine praktische Checkliste anlegen, in der alle wichtigen Schritte für die Vorbereitung der Vertreterwahl aufgelistet sind.
Jetzt Checkliste für Vertreterwahlen herunterladen!

6. Aktualisieren Sie Ihr Wählerverzeichnis
Damit alle wahlberechtigten Mitglieder der Genossenschaft von Ihrem Wahlrecht Gebrauch machen können, müssen Sie ins Wählerverzeichnis eingetragen sein. Überprüfen und aktualisieren Sie das Wählerverzeichnis vor der Wahl mit Hilfe der Mitgliederliste der Genossenschaft. 

7. Richten Sie das Wahllokal ein und versenden Sie die Briefwahlunterlagen
Kümmern Sie sich frühzeitig um die Einrichtung der Wahllokale in den Niederlassungen der Genossenschaft und den Druck sowie den Versand der Briefwahlunterlagen.
Erfahren Sie jetzt mehr zur Online-Vertreterwahl!

8. Dokumentieren Sie alle Schritte der Planung und Durchführung der Wahl
Nach Abschluss der Vertreterwahl ist eine Niederschrift der Wahl anzufertigen. Sparen Sie Zeit, indem Sie bereits während der Vorbereitung und Durchführung der Wahl alle Schritte, Prozesse und Besonderheiten Ihrer Wahl notieren.

9. Informieren Sie sich gegenseitig über Änderungen und Neuerungen
Sollten Sie eines der Verzeichnisse verändern oder einen Fehler finden, informieren Sie Ihre Kollegen im Wahlausschuss über die Änderung. Kommunikation ist wichtig, damit es nicht zu Missverständnissen kommt oder Sie sich doppelte Arbeit machen.

10. Überprüfen Sie alle Dokumente
Lassen Sie das Wählerverzeichnis, die Wahlbekanntmachung und die Wahlvorschläge nach der Fertigstellung beziehungsweise Einreichung noch einmal gegenprüfen. Wenn in diesen Schreiben unbemerkte Fehler auftreten, kann die Wahl angefochten werden. 

Angebot anfordern >

10 Praxistipps für Vertreterwahlen

Eine gute Planung und Arbeitsteilung sind für das Gelingen Ihrer Genossenschaftsvertreterwahl unerlässlich. Unsere Praxisitipps bieten Ihnen einen schnellen Überblick über alle wichtigen Schritte zur Vorbereitung Ihrer Vertreterwahl. 

Laden Sie sich die 10 Praxistipps für Vertreterwahlen jetzt als kostenloses PDF herunter!
10 Praxistipps für die Vertreterwahl zum Download (PDF)

Polyas-Tipp: Mit der Online-Wahl vereinfachen Sie nicht nur die Stimmabgabe für Ihre Mitglieder, sondern sparen auch Zeit und Kosten für die Organisation Ihrer Vertreterwahlen. Informieren Sie sich jetzt über alle Vorteile der Online-Wahl!

Vorteile der Online-Vertreterwahl

Bei der Online-Vertreterwahl mit Polyas sparen Sie wertvolle Zeit für die Organisation der Wahl, senken die Kosten und steigern die Wahlbeteiligung. Unsere Wahlexperten übernehmen die Erstellung der Stimmzettel für die verschiedenen Wählergruppen Ihrer Wahl und kümmern sich um die Organisation.

Auch das Auszählen Ihrer Vertreterwahl übernimmt unser Wahlsystem für Sie. Nach Abschluss der Wahl können Sie sich das rechtssichere Wahlergebnis einfach als PDF herunterladen.
Lassen Sie sich jetzt von unseren Wahlexperten über die Möglichkeiten der Online-Vertreterwahl beraten!