Startseite ... News Kooperation mit der VR-Networld
Polyas und die VR-Networld vereinfachen die Vertreterwahl in Genossenschaftsbanken

Kooperation mit der VR-Networld: Polyas vereinfacht die Vertreterwahl

Demokratie und Mitbestimmung sind die Kernwerte des genossenschaftlichen Miteinanders. Polyas und die VR-Networld GmbH machen diese Werte mit der Online-Vertreterwahl für die Mitglieder der genossenschaftlichen Finanzgruppe erlebbar und vereinfachen zugleich die Wahlplanung.

Geringer Planungsaufwand für Genossenschaftsbanken

Vertreterwahlen sind für Genossenschaftsbanken häufig mit Organisationsaufwand und Kosten verbunden. Das Wählerverzeichnis muss aktualisiert werden, Wahlunterlagen müssen erstellt, gedruckt und versendet werden und nicht zuletzt ist die Auszählung der Stimmen mit personellen Aufwänden verbunden.

Die digitale Vertreterwahl mit Polyas vereinfacht diese Prozesse und ist an die Bedürfnisse der Genossenschaftsbanken und ihrer Mitglieder angepasst:

  • Schnittstellen zum Digitalen Mitglieder Netzwerk der VR-Networld ermöglichen die komfortable Pflege des Wählerverzeichnisses
  • Wahlunterlagen werden per Brief oder über das Online Banking Postfach versendet
  • Die Zuordnung der Wählergruppen erfolgt im Online-Wahlsystem per Mausklick
  • Die Stimmabgabe erfolgt in fünf einfachen Schritten
  • Die Auszählung der Stimmzettel erfolgt nach Wahlende einfach auf Knopfdruck

Auf diese Weise steigern Sie nicht nur die Effizienz Ihrer Wahlplanung, sondern senken zugleich die Wahlkosten.

Viele Genossenschaftsbanken profitieren bereits von der Online-Vertreterwahl. Lesen Sie jetzt, wie die digitale Vertreterwahl die Wahldurchführung für Sie vereinfacht hat!

Jetzt Erfahrungsberichte lesen >

Wählen Sie das für Ihre Mitglieder passende Wahlverfahren

Gemeinsam mit der VR-Networld hat Polyas drei Wahlverfahren entwickelt, die genau auf die Bedürfnisse der Mitglieder der genossenschaftlichen Finanzgruppe zugeschnitten sind:

  • Reine Online-Wahl und Versand der Zugangsdaten per Brief:
    Bei einer reinen Online-Wahl geben die Mitglieder ihre Stimme komfortabel online ab. Die Zugangsdaten werden dabei entweder per Post oder mithilfe des SecureLinks über das Online Banking Postfach versendet.
  • Online-Wahl mit Briefwahl auf Anfrage:
    Bei einer Online-Wahl mit Briefwahl auf Anfrage erhalten die Wahlberechtigten die Zugangsdaten zur Online-Wahl sowie einen Antrag für die Briefwahl per Post. Will ein Mitglied seine Stimme per Brief abgeben, schickt es den ausgefüllten Briefwahlantrag einfach zurück und erhält die notwendigen Briefwahlunterlagen.
  • Kombinierte Brief- und Online-Wahl:
    Bei diesem Wahlverfahren erhalten alle Wahlberechtigten sowohl die Zugangsdaten zur Online-Wahl als auch die Briefwahlunterlagen per Post. Die Wahlberechtigten entscheiden selbst, wie sie ihre Stimme abgeben.

Auf diese Weise erreichen Sie alle Mitglieder Ihrer Genossenschaftsbank und steigern die Wahlbeteiligung bei der Vertreterwahl.

Unsere Wahlexperten unterstützen Sie gerne bei der Einführung der Online-Vertreterwahl in Ihrer Genossenschaftsbank.

Lassen Sie sich noch heute unverbindlich von uns beraten!

„Wir haben uns dafür entschieden, online zu wählen, weil wir die Wahl sowohl für uns als auch für die Mitglieder einfacher machen wollen.“ - Anika Friedrich, VR Bank Kitzingen eG

Höchste Sicherheit bei der Durchführung der Online-Vertreterwahl

Bei der Durchführung Ihrer Online-Vertreterwahl haben die Sicherheit Ihrer Daten, die Einhaltung der allgemeinen Wahlgrundsätze und der Datenschutz höchste Priorität.

So finden alle Online-Vertreterwahlen der genossenschaftlichen Finanzgruppe auf einem eigenen durch Polyas gehosteten Serversubset statt, um höchste Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Zudem erfüllt das Polyas Wahlsystem in der Version CORE 2.3.3 folgende Anforderungen:

  • Von der Stimmabgabe ist keinerlei Rückschluss auf die Identität des Wählers möglich
  • Identifizierung und Authentifizierung erfolgen eindeutig und zuverlässig
  • Jeder Wähler kann seine Stimme nur einmal abgeben
  • Die Stimmen können bei Übertragung im Wahlsystem nicht verändert, ergänzt oder gelöscht werden
  • Stimmen in der Wahlurne können weder verändert, ergänzt noch gelöscht werden

Die Sicherheit des Polyas Online-Wahlsystems wurde im Jahr 2016 auch durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bestätigt. So erhielt die Polyas Online-Wahlsoftware CORE 2.2.3 als erste Online-Wahlsoftware überhaupt ein Zertifikat nach internationalen Common Criteria Standards.

Erfahren Sie jetzt mehr über die Sicherheit von Online-Wahlen mit Polyas!

Über die VR-Networld
Als zentraler Internetdienstleister der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken bündelt die VR-Networld GmbH die Internetaktivitäten der Banken und der angeschlossenen Finanzdienstleister. Als kompetenter Partner zu allen Themen rund ums Internet bringt sie ihr Know-How und ihre Erfahrungen rund um die Digitalisierung im Finanzsektor ein und bietet den genossenschaftlichen Finanzinstituten so die Möglichkeit, sich auch online nah, modern und informativ zu präsentieren.