Lesen Sie, welche Produktneuheiten und neuen Features Polyas bietet: Von speziellen Wahlverfahren für unsere Kunden bis zum neuen Wahlsystem Polyas 3.0

Die Veranstaltung „myGovernment“ sucht Lösungen für den smarten Staat und POLYAS hat da eine Idee. In Kommunen gibt es – neben den Wahlen zum Bürgermeister oder Stadt- und Landrat – verschiedene Wahlen, wie beispielsweise Jugendparlamentswahlen, Seniorenbeiratswahlen und Wahlen zum Ausländer-, Behinderten- oder Ortsbeirat. So wichtig diese Vertretungen auch sind, der organisatorische Aufwand ist hoch und steht in keinem Verhältnis zur niedrigen Wahlbeteiligung. Deswegen wird immer wieder diskutiert, ob man diese Beiräte wieder abschafft, doch dies geht auf Kosten der Partizipation der Bürger.

Mit Online-Wahlen würde man die genannten Probleme lösen, wie POLYAS bei „myGovernment“ zeigen wird. Bereits zum zweiten Mal hat das „Institut für den öffentlichen Sektor“ Unternehmen aus der Gründerszene im Rahmen eines „Call for Ideas“ dazu aufgerufen, ihre digitalen Lösungen für öffentliche Verwaltung und öffentliche Unternehmen vorzustellen. Fünf Start-ups präsentieren am 26.10.2017 ihre Lösungen – darunter auch POLYAS.

myGovernment: So vereinfacht POLYAS Kommunalwahlen

Anna-Maria Palzkill, Head of Marketing and Sales, wird in ihrer Präsentation die Vorteile der Online-Wahl bei Kommunalwahlen darlegen. Die Informationen zur Wahl können einfach per Mail verschickt werden, das spart Papier und schont die Umwelt. Die Wahlberechtigten können ihre Stimme außerdem von überall aus abgeben. Auch die Auszählung der Stimmen geht um ein Vielfaches schneller und die Wahlleitung erhält rechtssichere Wahlergebnisse auf Knopfdruck. So werden Kosten gesenkt und Aufwände reduziert.

In ihrer Präsentation geht sie auch auf die Erfahrungen der Stadt Marburg-Biedenkopf ein, die ihr Kreisjugendparlament online mit POLYAS gewählt hat. Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht dieser Wahl.

„myGovernment“ findet am 26.10.2017 von 16:00 bis 19:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, Klingelhöferstraße 18, 10785 Berlin statt.

Ab 18:00 Uhr haben Startups die Gelegenheit sich auf dem Marktplatz der Ideen potenziellen Investoren oder Networkingpartnern zu präsentieren. Aufgrund der Vielzahl von Einsendungen für den Marktplatz hat sich die myGovernment Jury entschieden weiteren Einsendern mit vielversprechenden Konzepten die Möglichkeit zu bieten dort auszustellen. Wir würden uns freuen, Sie dort anzutreffen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

About Laila Oudray

Um die Welt zu gestalten und zu verbessern, benötigt man Informationen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, diese Informationen zu recherchieren und hoffentlich unterhaltsam aufzubereiten. Wenn ich nicht gerade das World Wide Web für die interessantesten Themen durchforste, lebe ich meine musikalische Seite aus und singe (wie man mir sagt, auch gar nicht so schlecht). Seit April arbeite ich bei Polyas. Hier bin ich für die Pressearbeit zuständig und schreibe Blogartikel.

Category

Veranstaltungen

Tags

, , , ,