Startseite ... Mitarbeiterbefragung Mitarbeiterbefragung: Regeln
Die goldenen Regeln der Mitarbeiterbefragung im Unternehmen

Regeln für die Mitarbeiterbefragung

Mitarbeiterbefragungen sind zwar nicht durch den Gesetzgeber geregelt, jedoch sollten Sie einige goldene Regeln beachten, wenn die Ergebnisse Ihrer Mitarbeiterbefragung aussagekräftig sein sollen.

4 Regeln für Ihre Mitarbeiterbefragung

Mit diesen Regeln wird Ihre Mitarbeiterbefragung zum Erfolg

1. Achten Sie auf die Formulierung der Fragen
Gerade bei Mitarbeiterbefragungen ist sensibles Vorgehen gefragt. Ihre Mitarbeiter dürfen sich nicht bei der Beantwortung der Fragen beeinflusst fühlen, sonst verlieren sie das Vertrauen in die Umfrage.

2. Die Mitarbeitervertretung konsultieren
Binden Sie die Mitarbeitervertretung (Betriebsrat) ein, das schafft Akzeptanz für die Mitarbeiterbefragung. Eventuell kann die Mitarbeitervertretung auch weitere Impulse für Fragestellungen liefern.

3. Die Anonymität der Teilnehmer wahren
Oft haben Mitarbeiter Bedenken, dabei die Mitarbeiterbefragung ehrlich auszufüllen. Sie glauben, dass das ihren Arbeitsalltag negativ beeinflussen könnte. Stellen Sie deshalb sicher, dass die Teilnehmer anonym bleiben.

Erfahren Sie jetzt mehr zur Durchführung einer anonymen Mitarbeiterbefragung!

4. Schützen Sie die Daten der Teilnehmer
Auch die Daten der befragten Mitarbeiter sollten geschützt werden, sodass keine Zugriffe von außen möglich sind oder die Daten verloren gehen könnten. Daher bietet sich besonders die Online-Mitarbeiterbefragung an. Bei der Online-Mitarbeiterbefragung sind die Daten Ihrer Mitarbeiter sicher.

Erfahren Sie jetzt mehr zur Online-Mitarbeiterbefragung!

Angebot anfordern >

Nach der Mitarbeiterbefragung: Veränderungen einleiten und akzeptieren

Die Mitarbeiterbefragung ist ein Instrument, um Vertrauen bei Ihren Mitarbeitern zu schaffen und die Arbeitsprozesse sowie das Betriebsklima zu analysieren, um sie verbessern zu können. Nur, wenn Ihre Mitarbeiter merken, dass Ihre Kritik aus der Mitarbeiterbefragung etwas bewirkt hat, werden sie solche Maßnahmen in Zukunft akzeptieren. Außerdem steigert die Wertschätzung der Meinung der Befragten die Motivation und Produktivität Ihrer Mitarbeiter.

Polyas-Tipp: Steigern Sie den Rücklauf Ihrer Mitarbeiterbefragung, indem Sie Ihren Mitarbeitern einen einfachen und sicheren Zugang zum Fragebogen ermöglichen.
Informieren Sie sich jetzt, über die Möglichkeit der Online-Mitarbeiterbefragung!

Kosten senken und Zeit sparen – mit der Online-Mitarbeiterbefragung

Nicht nur Ihre Mitarbeiter profitieren von der Einführung der Online-Mitarbeiterbefragung, sondern auch die Organisatoren der Mitarbeiterbefragung sparen wertvolle Zeit. 

Erstellen Sie den Fragebogen für Ihre Mitarbeiterbefragung einfach online und versenden Sie Einladungen und Zugangsdaten per E-Mail. Sparen Sie Zeit und Geld für Druck und Versand der Unterlagen. Erhalten Sie rechtssichere Ergebnisse Ihrer Mitarbeiterbefragung auf Knopfdruck, so können Sie Veränderungspotenziale schneller erkennen und diese umsetzen.
Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot für Ihre Online-Mitarbeiterbefragung an!