Startseite ... Mitarbeiterbefragung Mitarbeiterbefragung: Praxistipps
Materialien für Ihre Wahl

10 Praxistipps zur Mitarbeiterbefragung im Unternehmen

Mitarbeiterbefragungen in Unternehmen können aus verschiedenen Gründen durchgeführt werden. Doch allen gemeinsam ist: Dür das Gelingen einer Mitarbeiterbefragung ist eine gute Planung unerlässlich. Mit unseren 10 Praxistipps wird die Organisation und Durchführung Ihrer Mitarbeiterbefragung zum Erfolg.

10 Praxistipps für Ihre Mitarbeiterbefragung

1. Definieren Sie die Ziele für Ihre Mitarbeiterbefragung
Legen Sie fest, welche Ziele Sie mit der Mitarbeiterbefragung verfolgen. Hiervon leiten sich sowohl das Verfahren für Ihre Mitarbeiterbefragung als auch die Ausarbeitung des Fragebogens ab. 

2. Legen Sie fest, welche Abteilungen Sie befragen wollen
Aus den Zielen Ihrer Mitarbeiterbefragung lässt sich ebenso ableiten, welche Abteilungen des Unternehmens befragt werden sollen, natürlich können Sie auch alle Abteilungen befragen. 

3. Binden Sie die Mitarbeitervertretung in die Mitarbeiterbefragung ein
Binden Sie die Mitarbeitervertretung in die Organisation ein. Vielleicht hat auch die Mitarbeitervertretung ein Anliegen, das in die Mitarbeiterbefragung eingebracht werden soll.  

4. Verteilen Sie Aufgaben und erstellen Sie einen Terminplan
Stellen Sie ein Projektteam zusammen. Verteilen Sie Aufgaben und erstellen Sie einen Terminplan für Ihre Mitarbeiterbefragung.

5. Sparen Sie Zeit und Kosten - Führen Sie die Mitarbeiterbefragung online durch
Besonders komfortabel und sicher ist die Online-Mitarbeiterbefragung. Sie erstellen den Fragebogen einfach online und erhalten rechtssichere Ergebnisse auf Knopfdruck. 

6. Die Erstellung des Fragebogens: Achten Sie auf Neutralität
Die Fragen und Antwortmöglichkeiten des Fragebogens sollten die Mitarbeiter beim Ausfüllen nicht beeinflussen.

7. Garantieren Sie die Anonymität der befragten Mitarbeiter
Die Daten Ihrer Mitarbeiter  sollten bei der Mitarbeiterbefragung geschützt werden. Es darf kein Rückschluss vom Fragebogen auf den einzelnen Mitarbeiter zu ziehen sein. 

8. Informieren Sie über die Ziele der Mitarbeiterbefragung
Informieren Sie Ihre Kollegen über die Ziele der Mitarbeiterbefragung. So wissen Ihre Kollegen, was mit der Befragung bezweckt wird und sind eher bereit an der Mitarbeiterbefragung teilzunehmen.

9. Fertigen Sie eine Checkliste für die Mitarbeiterbefragung an
Um bei der Organisation der Mitarbeiterbefragung keinen Schritt zu vergessen und alle Zuständigkeiten zu überblicken, bietet sich eine Checkliste an.

10.Informieren Sie über die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 
Informieren Sie alle Teilnehmer, über die Ergebnisse und die Veränderungen, die sich aus der Befragung ableiten. 

Angebot anfordern >

Praxistipps für die Mitarbeiterbefragung im Unternehmen zum kostenlosen Downlaod

Laden Sie sich unsere Praxistipps als kostenloses PDF herunter und erhalten Sie noch detailliertere Tipps zur Planung Ihrer Mitarbeiterbefragung.

Jetzt unsere Top 10 Praxistipps für die Mitarbeiterbefragung im Unternehmen kostenlos downloaden

10 Praxistipps zur Mitarbeiterbefragung im Unternehmen (PDF)

Polyas-Tipp: Bei der Online Mitarbeiterbefragung sind die Daten Ihrer Mitarbeiter sicher. Durch unsere Systemarchitektur lässt sich kein Rückschluss vom Fragebogen auf den Teilnehmer ziehen, der diesen ausgefüllt hat. Erfahren Sie jetzt mehr zur Sicherheit bei Polyas!

Mit der Online-Mitarbeiterbefragung Kosten und Aufwand senken

Bei einer Online-Mitarbeiterbefragung erstellen Sie den Fragebogen einfach online und erhalten die Ergebnisse Ihrer Umfrage auf Knopfdruck. Sie können die Einladung und die Zugangsdaten Ihrer Mitarbeiter für die Befragung einfach per E-Mail versenden und ermöglichen ihnen einen bequemen Zugang zur Mitarbeiterbefragung.

Sparen Sie Druck-und Portokosten durch den Versand aller Informationen und der Mitarbeiterbefragung selbst per E-Mail. Unsere Experten beraten Sie gerne zur Durchführung der Online-Mitarbeiterbefragung in Ihrem Unternehmen. Kontaktieren Sie uns jetzt!