Laden Sie sich jetzt eine kostenlose Checkliste für die Vorstandswahl in Ihrem Berufsverband herunter

Checkliste: Vorstandswahl in Berufsverbänden

Vorstandswahlen in Berufsverbänden verlaufen in ganz Deutschland nach einem ähnlichen Muster, denn sie orientieren sich alle an dem Bürgerlichen Gesetzbuch. Allerdings ergeben sich für die Vorstandswahl Änderungen, wenn sie nicht als Mitgliederversammlung, sondern als Delegierten- oder Vertreterversammlung abgehalten wird. Mit unserer Checkliste behalten Sie den Überblick.

Diese Punkte sollten Sie beachten

Wahlleitung bestellen
Egal, ob Sie Ihren Vorstand auf der Mitgliederversammlung bestimmen oder von einer Delegierten- oder Vertreterversammlung wählen lassen – eine Wahlleitung müssen Sie auf jeden Fall bestellen.

Wahlordnung prüfen
Prüfen Sie die Wahlordnung, um sicher zu gehen, welche Mitglieder des Berufsverbands tatsächlich wahlberechtigt sind – und welche gewählt werden dürfen. Auch die Besonderheiten Ihres Wahlsystems können Sie hier noch einmal nachlesen.

Wählerverzeichnis aktualisieren
Im Wählerverzeichnis – auch Wählerliste genannt – sind alle wahlberechtigten Mitglieder eines Berufsverbands aufgelistet. In der Regel sind alle Verbandsmitglieder wahlberechtigt. Manchmal sind jedoch Mitglieder von der Wahl ausgeschlossen, wenn Sie mit ihren Beiträgen in Verzug sind oder nicht volljährig sind.

Bei der Online-Wahl mit POLYAS können Sie Ihr Wählerverzeichnis online verwalten

Wahleinladung verschicken
Mit der Wahleinladung informieren Sie Ihre Mitglieder über die nächste Mitgliederversammlung oder die Delegierten- bzw. Vertreterwahl. Schauen Sie in die Satzung Ihres Berufsverbands, um die zeitlichen Fristen im Auge zu behalten. Die Wahleinladung können Sie per Brief oder elektronisch verschicken.

Wahlliste, Wahlvorschläge und Kandidaten festlegen
Nachdem die Mitglieder über die anstehende Wahl in Kenntnis gesetzt worden sind, können Sie Wahlvorschläge oder Ihre Kandidatur für einen Sitz im Vorstand einreichen. Wenn dieser durch eine Vertreterversammlung bestimmt wird, müssen die Wahlvorschläge in Form einer Wahlliste eingereicht werden.

Stimmkarten oder Briefwahlunterlagen vorbereiten
Auf der Mitgliederversammlung wird per Stimmkarte gewählt. Diese ist nicht nur dazu gedacht, die Vorstandsmitglieder zu bestimmen, sondern auch um über die Tagungspunkte der Mitgliederversammlung abzustimmen. Bereiten Sie die Stimmkarten rechtzeitig vor. Wenn Ihr Verband den Vorstand per Delegierten- oder Vertreterwahl bestimmt, müssen Sie statt der Stimmkarten Briefwahlunterlagen erstellen.

Briefwahlunterlagen versenden
Delegierte oder Vertreter werden meist per Briefwahl bestimmt. Die Zeit für den Versand und die Rücksendung der Briefwahlunterlagen sollte großzügig bemessen sein, denn dieser Prozess kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Sparen Sie sich die Erstellung der Wahlunterlagen und wählen Sie online! In unserem Wahlsystem können Sie Ihre Stimmzettel ganz einfach digital erstellen.

Stimmen auszählen
Für die Stimmenauszählung ist die Wahlleitung verantwortlich. Besonders bei der Mitgliederversammlung müssen Sie dabei sehr aufmerksam sein, denn dort wird schließlich vor Ort ausgezählt.

Auch den Schritt der Stimmauszählung können Sie online erledigen. Mehr erfahren!

Wahlergebnisse bekanntmachen
Das Ergebnis der Mitgliederversammlung verkünden Sie direkt nach der Auszählung. Hat Ihr Verband per Brief gewählt, dann können Sie die Mitglieder wiederum per Post informieren oder aber Sie veröffentlichen das Ergebnis digital – per E-Mail oder auf der Website Ihres Berufsverbands. Selbstverständlich ist auch Beides gleichzeitig möglich. 

Wahlniederschrift anfertigen
In der Wahlordnung Ihres Berufsverbands können Sie nachlesen, ob Sie oder die Wahlleitung eine Wahlniederschrift anfertigen muss oder nicht. In dieser wird der Ablauf der Wahl festgehalten und das Ergebnis dokumentiert. Auch verspätet eingetroffene Briefwahlunterlagen sollten der Wahlniederschrift beigelegt werden.

Die Vorstandswahl Ihres Berufsverbands können Sie auch online durchführen

Jetzt Informationen anfordern>

Die Checkliste für Ihre Vorstandwahl zum Download

Wir haben die wichtigsten Punkte für Ihre Vorstandswahl in einer Checkliste zusammengefasst, damit Sie als Wahlleitung den vollen Überblick behalten. Die Checkliste können Sie kostenfrei als PDF herunterladen. 

Laden Sie sich jetzt die kostenfreie Checkliste zur Vorstandswahl im Berufsverband als PDF herunter
Checkliste für eine Vorstandswahl im Berufsverband (PDF)

POLYAS-Tipp: Nicht nur die Checkliste hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Vorstandswahl – mit der Online-Wahl können Sie den Aufwand für die Vorbereitung der Stimmabgabe erheblich vereinfachen. Erfahren Sie mehr!

Online-Wahl im Berufsverband

Ihr Wählerverzeichnis zur Vorstandswahl können Sie auch online verwalten – mit dem Wahlsystem von POLYAS. Damit ersparen Sie sich eine Menge Arbeit, insbesondere dann, wenn Sie jedes Jahr einen neuen Vorstand wählen. Wenn Sie über die E-Mailadressen Ihrer Mitglieder verfügen, können Sie diese auf diesem Wege auf die anstehende Wahl aufmerksam machen oder an die Stimmabgabe erinnern. Mit der Online-Wahl sparen Sie überdies erheblich an Druck- und Portokosten.

Lesen Sie hier weitere Tipps zur Steigerung der Wahlbeteiligung!