Nachhaltigkeit und digitale Angebote

Wenn man Menschen, die nicht gesundheitlich von der Corona-Pandemie betroffen waren, in 20 Jahren fragen würde: Was war eigentlich das Schlimmste in dieser Zeit? Viele würden sicherlich sagen: die soziale Abschottung. So schlimm wie die gesamte Corona-Pandemie ist, ein guter Aspekt ist der zunehmende Umweltschutz. Es gibt weniger (Flug-)Verkehr, weniger Müll durch Großveranstaltungen, und durch die zunehmende Online-Arbeit werden Ressourcen eingespart. Auch im Bereich Wahlen geht der Trend aufgrund von Social Distancing und dem vermehrten Wunsch nach erleichterten Abstimmungsoptionen immer mehr in Richtung Online-Abstimmung. Welchen Einfluss Corona auf die Umwelt hat und wie Online-Wahlen zu Nachhaltigkeit beigetragen, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Continue reading

Online-Wahlen tragen in großem Maße zur Nachhaltigkeit demokratischer Prozesse bei. Sie ermöglichen eine deutlich geringere CO2-Emission als die Briefwahl und sind gänzlich kontaktfrei durchführbar. Mehr darüber und zu Abstimmungen auf virtuellen Versammlungen erfahren Sie in diesem Beitrag.

CO2 sparen mit Online-Wahlen

Continue reading

Online-Wahlen in Naturschutzvereinen

Naturschutzvereine sind regionalübergreifend aktiv. Dementsprechend erfordern Wahlen und Abstimmungen materielle und organisatorische Aufwände. Die Online-Wahl ist eine effektive Möglichkeit, um alle Vereinsmitglieder zu erreichen und ihnen die ortsunabhängige und umweltfreundliche Stimmabgabe zu ermöglichen. Continue reading