Zufriedene Gesichter beim anregenden Austausch während des Produktworkshops

Nach dem Usability-Test ist vor dem Produktworkshop. Mehrere Probanden haben letzte Woche das Polyas-System getestet und haben uns wertvolle Hinweise und konstruktive Kritik zukommen lassen. Diese haben wir uns zu Herzen genommen. Die Mitarbeiter beider Polyas-Standorte in Deutschland haben sich in Kassel getroffen, um gemeinsam das Online-Wahlsystem noch nutzerfreundlicher, noch verständlicher zu gestalten – kurz um die digitale Demokratie noch weiter zu optimieren.

Denn das Interesse an dem Online-Wahlsystem wird immer größer. Für 2017 sind bereits jetzt hunderte Online-Wahlen geplant – nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien, Italien und Kanada. Angesichts dieses Zuspruchs sind die Mitarbeiter von Polyas besonders motiviert, diesen Wählern eine angenehme Erfahrung mit Online-Wahlen zu ermöglichen.

Das Ziel von Polyas: Das beste Usererlebnis für Wähler

Daher kamen im Kasseler Standort von Polyas, die Forscher, Programmierer und die Sales Manager des Unternehmens zusammen, um gemeinsam über Kritikpunkte zu diskutieren, Innovationen zu planen und Lösungen vorzustellen. Dabei herrschte eine offene Diskussionskultur, in der jeder Vorschlag willkommen war. Besonders wurde an der Gestaltung der Stimmzettel, dem Ablauf der Testwahl und an der Registrierung und dem Login gearbeitet und verbessert. Das Ziel dabei ist dabei wie immer, das möglichst beste Usererlebnis für den potentiellen Wähler herausholen.

Da Polyas-Mitarbeiter den Kunden bei ihren Wahlen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen, wissen Sie genau, was sich die Kunden wünschen und wie man ihnen am besten hilft. Auf diese Erfahrungen konnten sie während des Produktworkshops zurückgreifen. Hilfreich waren aber auch die Kommentare und die Kritik der Teilnehmer des Usability-Tests, das Polyas von Kurzem organisiert hatte. Dabei haben die Probanden selbstständig eine Wahl im Polyas Online-Wahlsystem organisiert und in einem Feedback-Bogen festgehalten, was ihnen positiv und negativ aufgefallen ist. Lesen Sie hier mehr über den Ablauf des Usability-Tests. 

Nach der Besprechung der Testergebnisse haben die Mitarbeiter von Polyas einen Blick in die Zukunft des Systems geworfen. Es wird eine komfortable Lösung für Live Abstimmungen auf Versammlungen geben. Außerdem wurden wissenschaftliche Ansätze für die Verschlüsselung und der Überprüfung der Stimmabgabe vorgestellt.

Am Ende eines spannenden Produktworkshops stehen erschöpfte, aber glückliche Mitarbeiter und ein besseres Produkt, das die Welt verändern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

About Laila Oudray

Um die Welt zu gestalten und zu verbessern, benötigt man Informationen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, diese Informationen zu recherchieren und hoffentlich unterhaltsam aufzubereiten. Wenn ich nicht gerade das World Wide Web für die interessantesten Themen durchforste, lebe ich meine musikalische Seite aus und singe (wie man mir sagt, auch gar nicht so schlecht). Seit April arbeite ich bei Polyas. Hier bin ich für die Pressearbeit zuständig und schreibe Blogartikel.

Category

Über Polyas

Tags

, , , ,