Startseite Nominierungsplattform Kandidatenvorschlag

Kandidatenvorschlag online einreichen

Nominierung von A bis Z auf einer Plattform

  • Zeitflexibel von jedem Ort aus Kandidatenvorschläge einreichen
  • Transparenz für Wahlleiter und Vorschlagsberechtigte
  • Datenschutz und Datensicherheit zu jedem Zeitpunkt

Jetzt starten > Support buchen

Kandidatenvorschläge online verwalten mit der POLYAS Nominierungsplattform

Kandidatenvorschläge online einreichen

Bei Wahlen in Vereinen, Genossenschaften oder Kammern ist die Kandidatengewinnung nicht immer ein Selbstläufer. Allein der Weg vom Kandidatenvorschlag bis zur Wahlannahme bringt einen hohen Material- und Verwaltungsaufwand für Wahlveranstalter sowie hohe bürokratische Aufwände für potenzielle Kandidaten mit sich. 

Um beim Sammeln der Kandidatenvorschläge den Überblick zu behalten, braucht es ein System, mit dem Sie Ihre Nominierungsberechtigten zur Nominierung und zur Kandidatur motivieren, regelmäßig informieren und die eingehenden Kandidatenvorschläge verwalten. Allein die Verwaltung von Kandidatenvorschlägen umfasst das Sammeln, Sortieren, Prüfen, Ändern, Annehmen und Zurückweisen derselben. Erfahren Sie mehr über die einfache Aufstellung von Kandidaten >

Sparen Sie bürokratische und personelle Aufwände und minimieren Sie die Fehleranfälligkeit Ihrer gesamten Nominierungsphase mit der POLYAS Nominierungsplattform und lassen Sie die Vorschlagsberechtigten ihre Kandidatenvorschläge selbst online einreichen. Sie brauchen dann nur noch den Prozess zu begleiten und zu überprüfen.

So funktioniert's: Kandidatenvorschlag digitalisieren

​Auf der POLYAS Nominierungsplattform können Sie...

  1. Festlegen, für welche Gremien Wahlvorschläge eingehen sollen 
  2. Bestimmen, ob Selbstnominierung und/oder Fremdnominierung möglich ist 
  3. Wählerverzeichnis erstellen und festlegen, wer nominieren darf 
  4. Wählergruppen zuordnen
  5. Nominierungszeiträume festlegen 
  6. Eingegangene Wahlvorschläge einsehen und auswerten 

Indem Sie bei der Planung Ihrer Nominierung zunächst Wählergruppen bestimmen, stellen Sie sicher, dass Ihre Vorschlagsberechtigten auf der POLYAS Nominierungsplattform nur Kandidaten nominieren, die in den Bereich ihrer Berechtigung fallen, zum Beispiel nur Kandidaten aus ihrem Wahlkreis. So minimieren Sie das Auftreten von Fehlern und reduzieren nachträgliche Aufwände in der Prüfung und Kommunikation. Jetzt mehr über die Berechtigung zur Nominierung lesen >

Profitieren Sie von den Vorteilen der POLYAS Online-Wahl und kombinieren Sie die Nominierung Ihrer Kandidaten auf der Nominierungsplattform mit der Stimmabgabe online. So reduzieren Sie nicht nur den Aufwand Ihrer gesamten Wahlplanung, sondern profitieren auch von automatischen Prüfprozessen und Auszählung durch die POLYAS Online-Wahlsoftware. 

Jetzt den POLYAS Online-Wahlmanager kennenlernen!

So funktioniert´s: Das kann die POLYAS Nominierungsplattform
Sicherheit im POLYAS Online-Wahlsystem

Sicherheit im POLYAS Online-Wahlsystem

Alle POLYAS Online-Wahlprodukte halten nachweislich die geltenden Wahlgrundsätze allgemein, frei, gleich, unmittelbar und geheim ein. Bei POLYAS werden höchste Sicherheitsstandards und Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Systemsicherheit eingehalten. 

Um einen Kandidatenvorschlag auf der Nominierungsplattform abzugeben, melden sich Vorschlagsberechtigte per PIN/TAN-Verfahren oder via SecureLink – je nachdem für welches Verfahren sich die Wahlleitung entscheidet – auf der Nominierungsplattform mit ihren persönlichen Zugangsdaten an.

Mehr zur sicheren Authentifizierung für Stimmberechtigte und alles zum Thema Sicherheit bei POLYAS erfahren Sie hier >