So senken Sie die Kosten für Ihre Hauptversammlung

Kosten der Hauptversammlung

Die Durchführung einer Hauptversammlung ist notwendig, um wichtige Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen. Doch kann sie der Aktiengesellschaft nicht unerhebliche Kosten verursachen. Mit den Polyas Voting-Services bietet sich die Möglichkeit, die Portokosten für die Briefwahl zu senken und das Abstimmungsmanagement auf der Versammlung zu vereinfachen.

Wer trägt die Kosten der Hauptversammlung?

Die Kosten der Hauptversammlung trägt laut dem Aktiengesetz grundsätzlich die Gesellschaft. Hierunter fallen die Kosten fürs Catering, den Versand der Wahlinformationen und das Personal, dass die Hauptversammlung vorbereitet. Die Anreise müssen die Aktionäre in der Regel selbst bezahlen, können diese Ausgaben allerdings in der Steuererklärung geltend machen. Grundsätzlich muss es ihnen aber ermöglicht werden, ihr Stimmrecht ohne großen finanziellen Aufwand auszuüben.

Stimmberechtigt sind Anteilseigner nur dann, wenn sie Stammaktien halten. Lesen Sie hier mehr dazu.

Stärken Sie die demokratische Basis ihrer Institution  und führen Sie auf der Hauptversammlung ein Live-Voting durch.

Jetzt Angebot anfordern >

Ausgaben für die Versammlung

Wie hoch die Kosten einer Hauptversammlung tatsächlich sind, hängt natürlich stark von der Größe der Aktiengesellschaft und der Zahl der Aktionäre ab. Pauschal lassen sich die Kosten daher nicht angeben. Einen Eindruck vermittelt die Studie einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus dem Jahr 2012, bei der 70 deutsche Aktiengesellschaften nach den Ausgaben für ihre Hauptversammlung befragt wurden.

Bei rund einem Drittel der befragten Unternehmen lagen die Kosten bei unter 10.000 Euro. Viele Gesellschaften bezifferten die Ausgaben mit 10.000 bis 20.000 Euro, einige gaben auch über 30.000 Euro aus. Die Kosten der Aktiengesellschaften gehen also weit auseinander, sind aber auf jeden Fall nicht unerheblich.

Lesen Sie hier mehr übr den Ablauf einer Hauptversammlung

Polyas-Tipp: Vereinfachen Sie Ihr Abstimmungsmanagement und senken Sie die Kosten mit der digitalen Hauptversammlung. Unsere Wahlexperten beraten Sie gerne!

Kosten senken mit den Voting-Services von Polyas

Das Aktiengesetz sieht vor, dass in der Satzung einer Gesellschaft festgelegt werden kann, den Aktionären die Ausübung ihres Abstimmungsrechts auch auf schriftlichem oder elektronischem Weg zu ermöglichen. Der Versand der Wahlunterlagen per Post ist allerdings aufwendig und teuer. Mit den Voting-Services von Polyas senken Sie die Kosten für Ihre Hauptversammlung:

  • Versenden Sie die Wahleinladungen einfach per E-Mail
  • Ermöglichen Sie durch die Online-Wahl vorab auch Aktionären im Ausland die die komfortable Stimmabgabe bei der Hauptversammlung
  • Minimieren Sie die Fehleranfälligkeit bei der Auszählung der Abstimmungsergebnisse mit dem praktischen Live-Voting auf der HV
  • Erhalten Sie rechtssichere Wahlergebnisse auf Knopfdruck

Lassen Sie sich noch heute von unseren Wahlexperten zur Einführung des Live-Votings bei Ihrer Hauptversammlung beraten!