Startseite ... ... Nominierungsplattform

Nominierungsplattform zur Betriebsratswahl

Zentrale Verwaltung der Kandidatenkür

  • Ihre Wahlberechtigten können die Kandidaten ortsunabhängig online nominieren
  • Vorlagen für Stützunterschriften zum Download für eine rechtskonforme Unterstützung der Wahlvorschläge erhalten
  • Vorschlagslisten anhand eingegangener Nominierungen rechtssicher erstellen

Jetzt Online Wahlmanagement starten >

Kandidaten zur BR-Wahl einfach online nominieren

Kandidatenvorschläge einfach erfassen und verwalten

Nutzen Sie die Nominierungsplattform, um Wahlvorschläge für Ihre Betriebsratswahl zu sammeln. Ihre Wahlberechtigten können einfach online Kandidaten für die BR-Wahl auswählen und entweder einzeln nominieren oder sie einer bestimmten Vorschlagsliste zuordnen. Auch ganze Listen können mit der Nominierungsplattform erstellt werden.

So aktivieren Sie Ihre Wahlberechtigen von Beginn an und motivieren Sie aktiv an der Betriebsratswahl zu partizipieren. 

Nominierungsplattform - So funktioniert’s:

Kandidaten zur Betriebsratswahl nominieren
Bei einer Betriebsratswahl muss ein Wahlvorschlag von mindestens einem Zwanzigstel der Wahlberechtigten unterstützt werden. Die Unterstützung erfolgt in Form von sogenannten Stützunterschriften. In jedem Fall reicht die Unterschrift von 50 Beschäftigten aus, um einen Wahlvorschlag zu unterstützen. Die Unterschriften auf dem Wahlvorschlag müssen jedoch laut Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) von Hand erfolgen, um gültig zu sein. Hierfür können die vorgefertigten Dokumente einfach heruntergeladen werden. 

So nominieren Ihre Wähler die Kandidaten:

  1. Auf der Nominierungsplattform einloggen
  2. Kandidaten / Wahlliste zur Nominierung auswählen oder einen vorhandenen Wahlvorschlag unterstützen
  3. Wahlvorschlag als PDF herunterladen und ausdrucken
  4. Wahlvorschlag unterschreiben und an den Wahlvorstand senden

Nominierungen im Wahlvorstand prüfen
Nachdem der Nominierungszeitraum für Ihre Betriebsratswahl abgelaufen ist, werden Ihnen - je nach Filterung - nur diejenigen Kandidaten angezeigt, die der Nominierung zustimmen und die notwendige Anzahl an Unterstützern erhalten haben. Diese Liste können Sie als als PDF Datei herunterladen und die physisch eingegangenen Einverständniserklärungen der Kandidaten sowie die Stützunterschriften gegenprüfen. Danach kann der Wahlvorstand die nominierten Kandidaten und Wahllisten freischalten und auf Basis der Wahlvorschläge in die Stimmzettel überführen.

Erfahren Sie jetzt mehr über den digitalen Stimmzettelgenerator

Steigern Sie die Wahlbeteiligung bei Ihrer Betriebsratswahl mit den Betriebsratswahl-Services

Vereinfachen Sie Ihre Betriebsratswahl mit der Online-Wahl

Zusätzlich zu den Betriebsratswahl Services haben Sie die Möglichkeit, auch die Stimmabgabe online durchzuführen. Das Betriebsverfassungsgesetz sieht die Online-Stimmabgabe noch nicht vor, dennoch profitieren bereits einige Unternehmen von den Vorteilen der Online-Betriebsratswahl. So entfallen teure Reise- und Verteilzeiten für die Präsenzwahl und die Arbeitnehmer können auch im Außendienst, in kleineren Filialen oder im Teilzeitarbeitsplatz komfortabel an der Wahl teilnehmen.

Alle Seiten profitieren von der Online-Betriebsratswahl
Für den Arbeitgeber entstehen weitaus geringere Kosten als bei herkömmlichen Wahlverfahren und der Betriebsrat benötigt deutlich weniger Arbeitszeit für das Wahlmanagement.

Erfahren Sie, wie die Online-Wahl aus Sicht der Wähler funktioniert