Startseite Jugendbeiratswahl Traunstein
Jugendbeirat Traunstein

Jugendbeiratswahl in Traunstein 2017

Vom 11. bis zum 18. November 2017 wird in Traunstein ein neuer Jugendbeirat gewählt und auch Du kannst Deine Stimme abgeben! Hier findest Du alle wichtigen Informationen sowie den Link zum Online-Wahlsystem.

Voraussetzungen für die Wahl

Insgesamt dürfen ca. 2000 Kinder und Jugendliche an der Jugendbeiratswahl teilnehmen. Wahlberechtigt sind alle Kinder und Jugendlichen der Stadt Traunstein, die zwischen 11 und 21 Jahre alt sind. Für die Wahl kandidieren dürfen alle Jugendlichen zwischen 14 und 21. Der Jugendbeirat wird auf zwei Jahre gewählt und tritt sein Amt offiziell am 01. Januar 2018 an.

Die Satzung des Jugendbeirats der Stadt Traunstein lest ihr hier

Wahlregeln

Und so funktioniert die Wahl: Im Jugendbeirat von Traunstein gibt es zwölf Sitze, daher hat jeder Wahlberechtigte zwölf Stimmen. Die Stimmen können einzeln auf die verschiedenen Bewerber verteilt werden. Es ist jedoch auch möglich einem Kandidaten bis zu drei Stimmen zu geben. Die zwölf Kandidaten mit den meisten Stimmen erhalten schließlich einen Sitz im Beirat.

Hier geht’s zur Facebook-Seite des Jugendbeirats >

Online-Stimmabgabe – So funktioniert’s

1. Melde Dich mit den Zugangsdaten, die Du per Post erhalten hast, am Online-Wahlsystem an
2. Das System prüft nun Deine Wahlberechtigung und gibt den Zugang zum System frei
3. Per Mausklick kannst Du nun Deine 12 Stimmen verteilen und danach auf weiter klicken
4. Prüfe Deine Stimmabgabe noch einmal und bestätige diese
5. Nach der Bestätigung wirst Du automatisch ausgeloggt und die Stimmabgabe ist abgeschlossen

Grußwort vom Oberbürgermeister

Die Wahl des Jugendbeirats soll nicht nur sicherstellen, dass eure Wünsche in der Politik Gehör finden. Es geht auch darum zu lernen, warum die demokratische Wahl so wichtig ist. Euer Oberbürgermeister Christian Kegel sagt zur Wahl:

Liebe junge Traunsteinerinnen und Traunsteiner,

seit zwei Jahren gibt es nun einen Jugendbeirat. Das freut mich sehr, denn die Mitglieder des Jugendbeirates waren von Anfang an eine wichtige Stimme für Eure Belange. Nun wird im November ein neuer Jugendbeirat gewählt.

Ich möchte Euch dazu ermuntern, dass Ihr Euch auf der einen Seite als Wähler an der Wahl beteiligt, dass Ihr aber andererseits auch Bereitschaft zeigt, Euch als Kandidatin bzw. Kandidat  für den Jugendbeirat aufzustellen. Es wäre schön, wenn es möglichst viele Bewerbungen geben könnte, damit eine große Auswahl vorhanden ist.

In jedem Fall möchte ich Euch noch einmal sagen, dass die Stadt engagierte junge Menschen braucht, die die Zukunft unserer Stadt und damit Eure eigene Zukunft mitgestalten wollen.

Ich freue mich auf Euch.

Mit herzlichen Grüßen
Euer Christian Kegel
Oberbürgermeister der Stadt Traunstein

Aufgaben des Jugendbeirats

Der Jugendbeirat hat die Aufgabe, den Jugendlichen in der Stadt Traunstein eine Stimme zu geben. Er vertritt die Kinder und Jugendlichen der Stadt als demokratisch legitimiertes Gremium. Zudem berät der Jugendbeirat den Stadtrat. Dabei ist es wichtig, dass der Jugendbeirat überparteilich und neutral bleibt. Das heißt, dass er nicht die Forderungen einer einzelnen Partei weitertragen soll, sondern nur die Anliegen der Kinder und Jugendlichen.  Allerdings ist der Jugendbeirat nicht nur für Deine demokratische Vertretung zuständig, sondern organisiert auch verschiedene Events für alle Kinder und Jugendlichen der Stadt.

Mehr zur Arbeit des Jugendbeirats erfährst Du auf Facebook