Startseite ... Online-Wahlmanager Online-Wahl einrichten

Online-Wahlen einrichten: So funktioniert’s im POLYAS Wahlmanager

Erstellen Sie Ihre Online-Wahl ganz einfach in nur drei Schritten!

Mit dem Online-Wahlmanager haben Sie stets die volle Kontrolle über Ihren Wahlablauf. Richten Sie Ihre Online-Wahl in nur drei Schritten ein.

Zum Online-Wahlmanager >

Schauen Sie sich hier die Aufzeichnung unseres POLYAS-Online-Kurses an und verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick vom Online-Wahlmanager >

Mit dem Online-Wahlmanager legen Sie das Stimmzettelformat für alle Stimmzettel fest

1. Stimmzettel erstellen

Um Ihre erste Online-Wahl anzulegen, rufen Sie den POLYAS Online-Wahlmanager unter configure.polyas.com auf. Sie können direkt mit der Wahleinrichtung beginnen. 

Wenn Sie auf das Zahnrad im Bereich Stimmzettel klicken, gelangen sie zur detaillierten Einrichtung der Einstellungen für Ihren Stimmzettel.

Hier können Sie die Wahlregeln für Ihre Online-Wahl konfigurieren:

  1. Wählen Sie den Reiter „Regeln“ aus
  2. Entscheiden Sie sich für einen Stimmzetteltyp: Kandidatenwahlen und Abstimmung, Listenwahlen und sonstige Wahlformen
  3. Legen Sie die Anzahl der gesamten Stimmen fest
  4. Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“. Hier können Sie das ungültig Wählen und das Abgeben zu vieler oder zu weniger Stimmen erlauben.

Erfahren Sie jetzt, wie die Einrichtung der Stimmzettel funktioniert >

Importieren Sie Ihr Wählerverzeichnis ganz einfach als Excel-Tabelle

2. Wählerverzeichnis anlegen

Legen Sie nun Ihr Wählerverzeichnis an. Tragen Sie hierfür die E-Mail-Adressen Ihrer Wahlberechtigten in jeweils eine Zeile der Liste ein und klicken Sie auf „Enter“ um weitere Zeilen hinzuzufügen. Sie haben auch die Möglichkeit, einzelne Einträge wieder zu löschen. Alternativ können Sie Ihr Wählerverzeichnis auch als Excel-Datei in den Wahlmanager importieren.

Lesen Sie jetzt mehr zur Einrichtung des Wählerverzeichnisses >

Legen Sie den Wahlzeitraum Ihrer Online-Wahl fest

3. Wahl starten

Legen Sie nun Ihren Wahlzeitraum fest und verfassen Sie eine individuelle Wahleinladung, um Ihre Wähler persönlich anzusprechen. Gerne können Sie auch unseren Standardtext für Ihre Wahleinladung verwenden. 

  • Wahlstart und Wahlende festlegen
  • Individuelle Wahleinladungen erstellen
  • Wahl auf Knopfdruck rechtsgültig versiegeln und starten

Die Wahleinladungen werden zu Beginn der Wahl an Ihre Wahlberechtigten versandt.

Erfahren Sie mehr zu Einrichtung und Versand der Wahleinladung >

Achtung: Sobald Sie die Wahl versiegelt und bezahlt haben, können Sie diese nicht mehr ändern.
So stellen Sie zuvor mit einer Testwahl sicher, ob alles korrekt ist.

Lassen Sie sich in unserem Online-Kurs Schritt für Schritt die Wahleinrichtung zeigen!